Image_0 Image_1 Image_2 Image_3 Image_4 Image_5 Image_6

Sama Hotel

  • 831 03 Pythagorion
  • Samos Insel, Griechenland
  • Tel.: +30 22730 61123
  • & +30 22730 61885
  • Mob.: 6947997182
  • Fax: +30 22730 61885
  • Email: sama@sama.gr , reservations@sama.gr

Aktivitäten

Die wichtigsten Museen, die Vielfalt der künstlerischen Ausstellungen (der Malerei, der Fotografie usw.) und andere Veranstaltungen wie internationale Kongresse und Konferenzen der Philosophie, Wissenschaften, New Technologies, Archäologie etc, zusammen mit den Theater-und Musikfestivals, machen Pythagorio ein Anziehungspunkt für viele Besucher das ganze Jahr über. Es gibt auch eine Menge Sehenswürdigkeiten: Sie können die Statue des Pythagoras dominiert den Hafen sehen, die alten byzantinischen Burg teilweise während des nationalen griechischen Revolution von 1821 durchgesetzt. Es besteht auch die Burg-Residenz Lykourgos Logothetis, der Führer der Revolution auf der Insel, mit der Kirche Metamorfosis (die Verklärung Jesu Christi) daneben, die Kirche wurde 1831 gebaut, um die Gelübde Logothetis komplettieren und der Rest der Staats-und Regierungschefs anlässlich des entscheidenden Sieg der Griechen in der Seeschlacht von Mykali, die in August 1824 stattfand. Angrenzend an die Kirche Metamorfosis ist der frühchristlichen Basilika des Schlosses, im 6. Jahrhundert n. Chr. erbaut wurde, mit dem Baustoff aus zwei luxuriösen Villen der hellenistischen Zeit genommen.

Die römische Epoche der Zeit wird durch die "Thermes", die öffentlichen römischen Bäder vertreten. Aber die wichtigsten bleibt, zeigt sehr deutlich die Bedeutung und den Wohlstand der antiken Stadt Samos, sind diejenigen, die aus der Classic und archaischen Zeiten. Aus dieser Zeit kann der Besucher die alten Mauern teilweise erhaltenen sehen, der Maulwurf des Polykrates (datiert circa 530 v. Chr.) im gut geschützten und befestigten alten Hafen, die Agora, die Heiligtümer der Aphrodite (Venus), der Artemis (Diana), Dimitra (Demeter) und der Nymphes; sehen Sie auch das Stadion, die Palestra, das Gymnasium, die Keramik und Metallarbeiten Workshops, zahlreiche private Häuser und Gräber. Außerdem sollten Sie es nicht versäumen, das antike Theater, im 4. Jahrhundert v. Chr. gebaut, teilweise bis heute erhalten sehen.

In kurzer Entfernung von der Stadt sehen Sie möglicherweise die Heilige Kloster Panagia Spiliani, der Jungfrau Maria gewidmet, die Kloster liegt auf einem kleinen Hügel gelegen, mit hervorragender Aussicht auf Pythagorio. Auf dem Weg zum Kloster sehen Sie eine Villa von der hellenistischen Zeit. <span title="At the site of “Tria Dontia” (“three teeth" in="" greek),="" close="" to="" the="" ancient="" stadium,="" by="" sea,="" visitor="" can="" see="" ruins="" of="" an="" early="" christian="" basilica,="" dated="" 5th="" century.="" also,="" very="" to"="">Auf dem Gelände der "Tria Dontia" ("drei Zähne" in Griechisch), in der Nähe des alten Stadions, durch das Meer, kann der Besucher die Ruinen einer frühchristlichen Basilika, die im 5. Jahrhundert datiert. Auch ganz in der Nähe </span><span title="the town two small lakes, Mikri (“small”) and Megali (“big”) Glyfada form a nice environment, certainly worth seeing. Finally, don't miss to visit the neighboring coastal tourist resort of Potokaki, a pole of attraction for">die Stadt zwei kleine Seen, Mikri ("small") und Megali ("groß") Glyfada bilden eine schöne Umgebung, sicherlich sehenswert. Schließlich, verpassen Sie nicht die benachbarten Küsten Ferienort Potokaki, ein Anziehungspunkt für den Besuch </span><span title="numerous visitors.">zahlreiche Besucher an.<br> <br> </span><span title="But, once at Pythagorio, the sightseeing par excellence of the area and of the whole island is the “Eupalinion Orygma”, that is to say the ancient aqueduct, constructed in the Archaic period and considered as one of the most important technical achievements of ancient">Aber einmal Pythagorio, ist die Sightseeing par excellence der Region und der ganzen Insel die "Eupalinion Orygma", also die antiken Aquädukt heißt, gebaut in der archaischen Zeit und gilt als eines der wichtigsten technischen Errungenschaften der alten </span><span title="times worldwide.">mal weltweit.<br> <br> </span><span title="Pythagorio has an interesting Archaeological Museum, with important collections and finds from excavations carried out on the island; there is also a small Folk Museum, housed in the building of an old hotel.">Pythagorio hat eine interessante Archäologische Museum, mit bedeutenden Sammlungen und Funde aus den Ausgrabungen auf der Insel durchgeführt, es gibt auch ein kleines Folk Museum, untergebracht im Gebäude eines alten Hotels.<br> <br> </span><span title="Swimming is possible at the beach in front of the town, as well as at the near by beaches of Potokaki and Mykali.">Schwimmen ist am Strand vor der Stadt möglich ist, als auch an der Nähe Strände von Potokaki und Mykali.<br> <br> </span><span title="A series of cultural events and feasts take place in the town, especially in summer.">Eine Reihe von kulturellen Veranstaltungen und Feste statt in der Stadt, besonders im Sommer. </span><span title="On July, you may attend the local Feast of the Fishermen, a very popular event, which attracts many people.">Im Juli können Sie besuchen die lokale Fest der Fischer, eine sehr beliebte Veranstaltung, die viele Menschen anzieht. </span><span title="During the period of summer there is the Festival “Manolis Kalomiris”, with a variety of cultural and educational activities.">Während der Periode des Sommers gibt es das Festival "Manolis Kalomiris", mit einer Vielzahl von kulturellen und pädagogischen Aktivitäten. </span><span title="On the 5th and 6th of August you may attend the feast in honor of the victory of the sea battle of Mykali, which took place on the 6th of August 1824.">Am 5. und 6. August können Sie das Fest zu Ehren des Sieges der Seeschlacht von Mykali, die Platz auf dem 6. August 1824 nahmen teil. </span><span title="The Festival of Mediterranean Documentary Films takes place here in September.">Das Festival der mediterranen Dokumentarfilme findet hier im September. </span><span title="Finally, the religious locals organize great local religious feasts (“panighyri”) in honor of the Transfiguration of Christ, on the 6th of August and in honor of the Presentation of Virgin Mary on the 21st of November.">Schließlich organisieren die religiösen Einheimischen großen lokalen religiösen Festen ("panighyri") zu Ehren der Verklärung Christi auf dem 6. August und zu Ehren der Darstellung der Jungfrau Maria am 21. November.</span></span></p><p></p>